Zurück zur Startseite!
HomeSitemapKontakt

Suche:
Das Allgäu in den Alpen - Urlaubsinformationen zu den Themen Wandern, Wellness, Radfahren, Winter und Kultur in Bayern
AKTUELLES WIR ܜBER UNS LES 2014-20 IDEEN & FÖRDERUNG PROJEKTE WEITERE AKTIVITÄTEN KONTAKT


SIE BEFINDEN SICH HIER:
PROJEKTE


Ländlicher Tourismus
Regionale Vermarktung
Regionale Wirtschaft
Regionale Kulturangebote
Kooperationsprojekte



Projekttitel: "Dorfladen Allgäu" Krugzell
Träger: Markt Altusried / Dorfladen Krugzell GmbH
Gesamtkosten:   54.218 Euro
Förderbetrag: 12.986 Euro
Eigenanteil: Dorfladen Krugzell GmbH
Projektgebiet:   Markt Altusried
Abwicklung: Projektentwicklung Osterberger
Laufzeit: 07/2004 - 12/2004
Förderinstrument:  LEADER+

Markt Altusried 

Dorfladen Krugzell


Ausgangssituation und Handlungsbedarf
Seit geraumer Zeit gibt es problematische Entwicklungen in zahlreichen Dörfern im ländlichen Raum. Vielerorts müssen die Bürger zur Erfüllung Ihrer Grundbedürfnisse weite Strecken zurücklegen. Für Senioren, Bürger ohne Auto oder Führerschein, aber auch für mobile Dorfbewohner bedeutet diese Situation einen Einschnitt in die Lebensqualität. Mit dem Verlust von Einkaufsmöglichkeiten vor Ort gehen auch die sozialen Bindungen verloren.

Projektziele / konkrete Maßnahmen
In Krugzell (Markt Altusried) stand die Geschäftsaufgabe der Betreiberin des einzigen Lebensmittelladens bevor. Um die Versorgung in diesem Ortsteil von Altusried weiterhin aufrecht zu erhalten und um die genannten negativen Effekte durch die Verödung des Ortskerns (bedingt durch die Geschäftsaufgabe) zu vermeiden, wurde das Projekt 'Dorfladen' mit folgendem Konzept ins Leben gerufen:
  • Der Bürger wird durch finanzielle und emotionale Beteiligung mit einbezogen. 
  • Versorgungslücken werden geschlossen. 
  • Es werden vornehmlich heimische Produkte vermarktet. 
  • Bereits vorhandene Geschäfte aus dem Umfeld werden als Lieferanten mit einbezogen (insb. auch Direktvermarkter). 
  • Arbeitsplätze werden geschaffen.
In der Planungsphase des Projektes wurden Rahmenbedingungen und Machbarkeit geprüft sowie das Projekt entwickelt. In der zweiten Phase ging es darum, den Laden zur Eröffnung zu bringen. Neben den bereits im Konzept genannten Zielen des Projektes ging es darum, die Dorfstruktur und den Ortskern zu stärken und somit Krugzell als Wohnort attraktiv zu machen, sowie dadurch soziale Bindungen zu fördern.

Der „Dorfladen Allgäu“ Krugzell eröffnete im Juli 2004. Die Umsatzerwartungen für die Startphase und die ersten Jahre sind erfüllt, was nicht zuletzt dem ehrenamtlichen Engagement des Geschäftsführers zu verdanken ist.
Eine Kaffee-Ecke und regelmäßige Sonderaktionen und Serviceleistungen, wie beispielsweise Grillfeste für die Bürger, die Aktion „Rund um den Kürbis“, Preisausschreiben, ein Dorfladen-Rezeptservice sowie die Dorfladen-Kundenkarte steigern die Attraktivität. Krugzell erhält sich damit ein soziales Zentrum, das für viele Bürger zum regelmäßigen Treffpunkt wird.

Das Konzept Dorfladen Allgäu wurde bereits auf einen weiteren Laden im LAG-Gebiet übertragen:
in Probstried (Markt Dietmannsried) hat ein „Dorfladen Allgäu“ Probstried eröffnet (dieses Projekt wurde nicht über LEADER+ gefördert).

Effekte
  • Sicherung der Nahversorgung
  • Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe durch Absatz lokal erzeugter Produkte
  • Wiederbelebung der Dorfstruktur und des Ortskerns und damit Förderung sozialer Bindungen
  • Steigerung der Attraktivität Kurgzells als Wohnort
  • Übertragung des Konzeptes auf weitere Dorfläden in der Region (z.B Probstried)
Bezug zum regionalen Entwicklungskonzept (REK)/LEADER-Konformität
Das Projekt ist in die im REK definierten Handlungsfelder „regionale Wirtschaft" und „regionale Vermarktung" einzuordnen.

Auszeichnungen
LEADER+ in Deutschland - 100 Ausgewählte Projekte (Deutsche Vernetzungsstelle LEADER+)
 


[01.08.14, AZ] Jubiläum feiern und Gutes tun (48 KB)
[21.11.10, Münchner Sonntagsblatt] Wir haben wieder einen Laden (1.2 MB)
[20.02.10, AZ] Im Lädele soll alles frisch und freundlich sein (55 KB)
[24.10.09, AZ] Musik und ein Gedicht für den neuen Miniladen (48 KB)
[18.07.09, AZ] Nachgefragt: Ein Dorfladen macht Gewinn (57 KB)
[17.07.09, AZ] 5 Jahre Dorfladen Krugzell (943 KB)
[16.07.09, AZ] 5 Jahre Dorfladen: Fest am Sonntag (34 KB)
[08.07.08, AZ] Dorfladen nach richtigem Maß (23 KB)
[25.06.08, AZ] Bundestagsabgeordnete besichtigt Dorfladen (26 KB)

[2006, S.86-87, DVS] LEADER in Deutschland - 100 Ausgewählte Projekte (2 MB)
Auswertung der Befragung Dorfladen Krugzell (211 KB)



Weiterführende Links

Homepage Gemeinde Altusried





KONTAKT

Regionalentwicklung Oberallgäu
im Grünen Zentrum Immenstadt
Kemptener Straße 39
87509 Immenstadt i. Allgäu
Tel.: 08323 99836-10

E-Mail: info@regionalentwicklung-oa.de
Vereinsregister Kempten VR 1838


Information in other languages
F֖RDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats-
ministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Forsten und den Europäischen Land-
wirtschaftsfonds für die Entwicklung des
ländlichen Raumes (ELER)

RUNDBRIEF

Immer auf dem Laufenden dank unserem
Rundbrief! Jetzt anmelden ...

Name: (*)
E-Mail: (*)
 
RECHTLICHES

Impressum & AGB
Datenschutz / Nutzungsbedingungen
Kontaktformular
Bildnachweis

Sitemap aufrufen
Suche

© 2016 Regionalentwicklung Oberallgäu. Alle Rechte vorbehalten. | Druckversion | made by ascana